DIE SUCHER

02.06.2011

Spielabend 4

Kaum zurück im Biotop ging es schon los das die Gruppe die Teile für den Störsendern kaufen wollte. Als sie wieder aus dem Laden Conrad heraus kam hing ein Zettel am Sprinter. Sira musste dringend weg. Irgendwas wichtiges.
IT und Runa standen nun allein da. Smith im Krankenhaus. Sira weg. In der Agentur wieder angekommen wurde die Agentur Mietling kontaktiert um 2 Ersatzsucher anzuheuern. Der im Krankenhaus befindliche Seargent Smith hatte die Verhandlungen geführt und so wurden die Sucher YeLoWan und Kasumi für eine Woche angeheuert.
Schnell wurde sich vorgestellt, der Störsender in weniger wie einem Tag zusammen gebaut und schon ging es wieder raus nach Wetzgen.
Die Mutanten beim Schloß wurden über die Sucher informiert und dann wurde auch schon der Bahnhof ausspioniert.
Eine ganze Nacht wurde wache gehalten um die Aktivitäten vor dem Bahnhof zu beobachten. Und ganz ruhig war die Nacht auch nicht. 2 großkatzen hatten sich den Sprinter zum Schmusen ausgesucht. Nach einigen hin und her konnte man die Katzen vertreiben.
Am frühen Morgen dann ging es in den Bahnhof. YeLoWan hat mit einem gezielten Schuß eine Wache fast ausgeschaltet. Ein zweiter Schuß erledigte sie dann ganz. Die Truppe bewegte sich in die. Gang runter. Rechts. Wieder der Blick auf das Rundell was sich ca. 15 Meter nach unten schraubte.
Der Störsender schien zu funktionieren. Keiner der über die Funkgeräte kontakt aufnahm.
Die Truppe beschloss nach unten zu gehen. Ganz unten begegnete die Truppe den Schüler (Padawan genannt), der anscheinend keinen Spaß verstand. Ein Kampf entbrannte zwischen der Truppe und den Mutanten. 2 Steingolems, 1 Blitzsprinter und der Schamanenschüler.
Die Golems setzen der Truppe gut zu. Die Kugeln prallten an den Brustkorb der Riesen einfach so ab. Schnell eine Betäubungsgranate gewirkt. Einer der Golems fiel um. Blitzsprinter packte Kasumi und verpasste ihr einen starken Stromschock. Sie konnte noch wieder stehen.
Golem 2 und YeLoWan lieferten sich ein starkes Gefecht. Doch Golem 2 war stärker. Er verwandelte das Bein von YeLoWan fast zu Matsch. Ohne Bewusstsein und stark blutend lag er am Boden.
It hatte in der Zwischenzeit den Schamanen mit einem Fangnetz gefangen. Blutzsprinter hatten mehrere Schüsse umgehauen.
Nun ging wieder ein Wordgeplänkel rum. Der Schamane wurde bewusstlos gehauen, Golem 2 überredet mit zu kommen und YeLoWan so verarztet, das er trotzdem noch nen Arzt brauchte.
Am Sprinter angelangt wurde Golem 2 an der Nase herumgeführt. Seine Steinfäuste trafen den Sprinter und verursachten gute Dellen.
Die Truppe war wieder auf dem Weg heim. Hinter ein fast toter Sucher und ein Bewusstloser Mutant.
YeLoWan wurde im Biotop sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Mutant der Regierung übergeben.
Runa klärte noch mit der Agentur Mietling ab das sie Kasumi und YeLoWan übernehmen würden als feste Mitarbeiter. Mietling stimmte ein.

Gez. Patrick

Comments

Holydark

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.